Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.10.2009, 20:11   #1   Druckbare Version zeigen
Anthrax Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 148
Kp- und Kc-Wert bei Druckänderung in Gleichgewichtsreaktion

Hallo!

Eigentlich simple Frage...

Wenn ein chem. Gleichgewicht durch Druckänderung beeinflusst wird, so ändert sich natürlich der Kc-Wert, allerdings nicht der Kp-Wert.

Da blicke ich nicht ganz durch... wieso ändert sich der Kp-Wert nicht? Ich dachte immer, dass Partialdrücke proportional zu der Stoffmenge sind. Und wenn sich dann die Konzentrationen der Gase bei Drückänderung ändern, muss sich doch auch der Kp-Wert ändern!? Oder sehe ich das falsch!?

Ich gehe übrigens von einer Druckänderung durch Volumenänderung aus, falls das was zur Sache tut.

mfg
Anthrax ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige