Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.10.2009, 03:12   #9   Druckbare Version zeigen
physikusz Männlich
Mitglied
Beiträge: 13
AW: Elektronenkonfiguration im Orbitalmodell

Hallo erstmals ^^

Das ist doch weil es vom Energiezustand günstiger ist wenn alle 3d ganz voll besetzt sind als das genau eines fehlt im 3d Orbital. Genau so ist es ja auch bei dem Element Eisen oder weil: theoretisch hat das ganze ja 4s2 3d4 und in Wirklichkeit schaut das ganze so aus: 4s1 3d5. Dann ist in 3d jedes Orbital einfach besetzt und ist damit vom Energetischen zustand wieder günstiger besetzt.
physikusz ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige