Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.10.2009, 16:29   #3   Druckbare Version zeigen
daiisy weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 71
AW: Puffergleichung

okay vielen Dank!

kann ich das auch so machen:

ich hatte zwei Gleichungen:
pH=-lg c(H3O)
und cH3O=Ks*(cHA/cA)

und dann habe ich die zweite in die erste eingesetzt, dann hatte ich:
pH= -lg (Ks*cHA/cA)
und dann hab ich das auseinandergezogen:

pH= -lg Ks-lg cHA(cA

und dann habe ich das Logaritmusgesetz angewendet und dann hatte ich:

pH= -lg Ks+lg cA(cHA

und -lg Ks= pKs

oder muss ich einfach nur die eine Gleichung logaritmieren?
daiisy ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige