Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.10.2009, 23:41   #4   Druckbare Version zeigen
Botanicus Männlich
Mitglied
Beiträge: 617
AW: Farbstoffe - Strukturformel & Bezeichnungen

Ja, das erste ist Benzaldehyd, das zweite Dimethylanilin. Es entsteht - zweite Zeile - ein Triphenylmethanfarbstoff, hier in seiner farblosen Form (Leukobase). Nach Protonierung entstehen farbige Formen. Ob das Malachitgrün ist, weiß ich nicht auswendig, aber es könnte sein (Wikipedia?). Zumindest gibt es von Malachitgrün eine Leukoform, die man durch Basenzusatz bekommt.
Mesomere Grenzstrukturen gibt es von all diesen Ringsystemen, aber es ist nirgends eine als solche dargestellt (eckige Klammern, Mesomeriepfeile zwischen Grenzstrukturen). Trimethylamin und Phenol sehe ich nicht.
War's das? ;-)
Botanicus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige