Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.10.2009, 19:50   #4   Druckbare Version zeigen
Orsat2006  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 108
AW: Gasprobe nehmen

Was mir noch an anderen Methoden einfällt ist zum einen natürlich ein luftleerer Behälter mit einem Absperrhahn oder eine Flasche (o.ä.), die mit Wasser gefüllt ist, und beim Ausgießen füllt sie sich mit der Luftprobe. Allerdings finde ich, dass letzteres ziemlich ungenau sein muss, vor allem, weil im Wasser (was ja sicher in der Flasche zurückbleibt) sich Gase lösen können. Besser wäre da Quecksilber, aber die Vorstellung 500 ml Hg auszugießen ist nicht so gut.
__________________
DURING the past few years the civilised world has begun to realise the advantages accruing to scientific research, with the result that an ever increasing amount of time and thought is being devoted to various branches of science. No study has progressed more rapidly than chemistry.
Textbook of Inorganic Chemistry, J. Newton Friend, 1917, S. vii
Orsat2006 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige