Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.10.2009, 10:41   #1   Druckbare Version zeigen
Goa weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 9
Phosphorgehalt im Polymer berechnen

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem weiterhelfen, ich hänge mittlerweile schon seit 3 Tagen daran fest.
Ich muss den Phosphorgehalt in einem phosphorhaltigen Polymer bestimmen (in mol-%). Gegeben habe ich soweit:

MPolymer: 542,48 g/mol
Mphosphorhaltiges Monomer: 412,17 g/mol
MPhosphor: 31 g/mol
nphosphorhaltiges Monomer: 0,028 mol
ngesamt: 0,08 mol

Ich weiß das der Anteil an mol-% von dem phosphorhaltigen Monomer im Polymer 42,5 mol-% beträgt. Meine Chefin hat von dem Polymer einen Phosphorgehalt von 5,47 mol-% berechnet und mir gesagt das ich nur über eine Elementaranalyse gehen (berechnet: 5,71 Ma-%; \frac{31 g/mol}{542,48 g/mol}) und dazu die 42,5 mol-% multiplizieren muss.

Dazu meine erste Frage, ich kann doch nicht wirklich Masse-% und mol-% mutilplizieren, oder?
Oder geht es irgendwie anderweitig das ich masse-% in mol-% umrechnen kann?

Rein vom Ansatz (für die Phosphorberechnung) her dachte ich mir das ich die Gleichung:

xA= {\frac{1}{M_{A}\sum\frac{w_{i}}{M_{i}}}\cdot w_{A}}

oder

xA={\frac{\sum x_{ai}\cdot n_{i}}{\sum n_{i}}}


Auf jeden Fall komme ich mit beiden Gleichungen nicht auf das Ergebnis. Wie auch immer ich das da versuche.
Es wäre echt klasse wenn ihr mir da helfen könntet.

vG
Goa ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige