Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.10.2009, 17:27   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.878
AW: Wasser aus Magnesiumcarbonat

Hi,

1. aus magnesiumcarbonat laesst sich ueberhaupt kein wasser abspalten, weil es keines enthaelt

2. wenn du es net grade im tonnenmaßstab brauchst lohnt die eigentrocknung von magnesiumcarbonat-hydraten nicht: wasserfreies magnesiumcarbonat kann man fuer ~5E/ kg (feinchemikalienhandel, bei grossmengen --> unter ein euro) kaufen

2. wenn du ueber industrielle eigen-trocknung nachdenkst solltest du zumindest wissen welches hydrat du in der ausgangsform da hast: woher sollen wir deine materialqualitaet kennen

3. die von dir genannte chemikalie (incl. der von dir dazu korrekt genannten, nicht jedoch zu magnesiumcarbonat gehoerenden CAS-#) ist kein magnesiumcarbonat. es handelt sich hingegen um das statistische "ungefaehr" pentahydrat einer stoffmischung aus magnesiumcarbonat und magnesiumhydroxid im ungefaehren molaren verghaeltnis von 4:1 . ohne kenntnis deiner konkreten qualitaet - und das kann dir wiederum nur der lieferant sagen - koennen wir da auch nix zu "erfinden"

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige