Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.10.2009, 10:40   #2   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Oxidations- oder Reduktionsvorschrift

Man löst in warmer, verdünnter Schwefelsäure langsam und unter Rühren Kupfer(II)-Oxid, CuO. Von eventuell verbleibendem restlichem CuO, das sich nicht auflösen will, wird abfiltriert. Die Lösung wird bis zur beginnenden Kristallisation des Produktes erhitzt und dann langsam abgekühlt. Das kristalline Produkt ist so sauber, dass man keine weitere Reinigung anschließen muss.

Einfacher gehts nicht, und ungiftiger auch nicht. Kupfersulfat-Pentahydrat ist dabei das Giftigste.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige