Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.10.2009, 20:47   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.884
AW: Löslichkeitsprodukt berechnen

theoretisch kannste sowas aus thermodynamischen daten komplett berechnen, ist aber doch recht aufwendig im vergleich zu "nachschlagen" (zumindest der loeslichkeit)
loslichkeit : 14 mg /l (20°C)
(aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Calciumcarbonat )

mit den molekulargewichten der beteiligten ionen sollte der rest einfach zu rechnen sein, wobei du vereinfacht ansetzen solltest:
L = [Ca2+]*[CO32-]
(d.h. die gleichgewichte mit HCO3- usw. vernachlaessigen)
gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige