Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.10.2009, 19:44   #2   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: säurekonstante

Die pKs Werte der gängigen Säuren stehen in jedem besseren Chemiebuch für die Sek II
Essigsäure hat z.B. 4,75

Bei der Essigsäure und dem zum Puffern zugesetzten Acetat mußt Du wissen, was Du eingesetzt hast. Wenn Du kein zusätzliches Acetat zusetzt, also nur Essigsäure hast, dann gilt die Formel:
{c(H^+)= \sqrt {K_s\cdot c(Essigsaure)}} oder logarithmisch:
{pH={1\over 2}\cdot(pK_s-lg\,c(HA))}

Geändert von Auwi (13.10.2009 um 19:59 Uhr)
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige