Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.10.2009, 20:00   #1   Druckbare Version zeigen
Chemie p1 xD Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Abitur Laber Aufgabe

Hi Leute,
wir haben Ferien und haben eine Abituraufgabe aufbekommen und kommen einfach nicht weiter. Mein Lehrer meinte, bei dieser Aufgabe muss man einfach nur labern können um Punkte zu sammeln. Wenn ihr Vorschläge habt, bitte ich um kommentare.

Übungsaufgabe: Offene Fragestellungen nach Art des moderenen niedersächischen Zentralabitur.

1.Erläutern Sie die von Herr Schmidt beim Einkaufen gesammelten Erfahrungen
(M1) vor dem Huntergrund Ihrer chemischen Kenntnisse ( Eure sind sicherlich schon etwas weiter als unsere, trotzdem bitte alles aufschreiben was ihr wisst^^). Beziehen Sie auch M2 mit ein!

2. Setzen Sie sich kritisch mit dem Etikett des fabrikverpackten Hackfleisches (M1) auseinander!

M1: Herr Schmidt kauft ein

Herr Schmidt kauft am 12.August 2009 in der Fleischerei 1,5KG Hackfleisch und 3 Schweineschnitzel.
Herr Schmidt (s): Wie lange sind diese Produkte denn jetzt so ungefähr haltbar?
Fleischereiverkäufer (F): Wenn Sie das Hackfleisch roh verzehren wollen, Z.B. in Form eines leckeren Mettbrötchens, dann müssen Sie dies noch heute tun.
R: Nee, ich will Frikadellen für mich und meine Freunde braten.
F: Dann müssen Sie das Hackfleisch auf jeden Fall heute braten. Die Frikadellen können Sie dann auch bedenkenlos noch zwei Tage später essen. Die schmecken kalt oder warm.
R: Und ein Schnitzel?
F: Bei den Schnitzeln wäre es kein problem, wenn Sie sie erst morgen braten würden. Nach dem Braten halten sie dann auch mindestens noch zwei Tage.
Eine Stunde später kauft Herr Schmidt im Supermarkt eine Dose Erbsen, 2,5 kg Zwiebeln, Pfeffer, Salz,5 kg Kartoffeln und ein Fön. Als er an der Sb-Fleischthekevorbeikommt, entdeckt er zufällig Hackfleisch in einer geschlossenen,fabrikgefertigten Kunststoffverpackung. Auf dem Etikett steht: " ohne Konservierungs - und Zusatzstoffe. Ohne Chemie. 100% natur frisch auf den Tisch".


M: Verderb von Lebensmitteln, Lebensmittelverderb:
qualitätsverschlechterung eines Lebensmittels durch Zerstörung lebenswichtiger Nährstoffe und /oder Bildung von Giftstoffen. Der Zeitpunkt des Verderbs hängt von der Haltbarkeit eines Lebensmittels und von Art und Dauer der Lagerung ab. Man unterscheidet u.a. den enzymatischen Verderb ( Abbau von Zellbestandteilen durch Enzyme) und die durch Tätigkeit von Katerien, Schimmelpilzen und Hefen bewirkte Fäulnis. Insbesondere Mikroorganismen, die Giftstoffe bilden, z.b. Schimmelpilze und manche Bakterien, sind für den Menschen gefährlich. Als oxidativer Verderb wird die Reaktion eines Lebensmittels mit Luftsauerstoff gefährlich. ( Ein Beispiel ist das Ranzigwerden von Fett. Auch manche Mikroorganismen brauchen Sauerstoff, um überleben zu können.) Durch Antioxidationsmittel (z.b.VitaminC), Konservierungsstoffe und Konservierungsmethoden lässt sich der Verderb aufhalten.


Soo, unser Thema in Chemie ist momentan Chemisches Gleichgewicht und Reaktionsgeschwindigkeiten.

Ich habe deshalb keine Ahnung was ich dazu schreiben soll.
Vielleicht habt ihr ja eine Idee.
Danke im Vorraus!

Die zwölfte Klasse des Schlossgymnasium Kirchheim
Chemie p1 xD ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige