Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.10.2009, 12:15   #5   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.696
AW: Reaktionsgleichungen/Neutralisation

Zitat:
Zitat von bestimmt Beitrag anzeigen
Hm...
Der Lehrer meinte, Bleilauge, Silicumlauge, Magnesiumlauge etc...





Wieso das?
Die Aufgabe lautete
Schwefelsäure + Aluminiumhydroxid


Eine Frage zur:

Salpetersäure + Magnesiumhydroxid

Wie soll man diese Aufgabe lösen, weil Salpeter kein Element ist also im Periodensystem nicht vorhanden ist.

Ich löse solche Aufgaben ja wie folgt. Also nehmen wir mal
Phosphor + Magnesium.

Phosphor ist 3 wertig
Magnesium ist 2 wertig

gemeinsames vielfache liegt bei 6
dann legen wir los:

P + Mg --> P2Mg3 so und zum schluss ausgleichen also
2P + 3Mg --> P2Mg3

aber bei Salpetersäure + Magnesiumhydroxid
kann ich das nicht machen...

genau so wie Natronlauge + Siliciumlauge (H4SiO4

aber Aufgaben wie
Phosphorsäure + Magnesium
ist es ja kein Problem...
wo muss ich jetzt gut aufpassen?
Zu 1. Zu dem Lehrer enthalte ich mein Kommentar. Es gibt keine Siliciumlauge.

Zu 2. Ja auf der linken Seite ist das richtig, aber auf der rechten Seite darf dann kein Aluminiumhydroxid stehen.

Zu 3. Salpetersaeure ist HNO3. Das Thema ist nicht Salze aus den Elementen zu bilden sondern aus Laugen (Hydroxiden) und Saeuren.

Nach dem Schema:

MeOH + HA => H2O + MeA
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige