Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.10.2009, 01:37   #1   Druckbare Version zeigen
DepressedRobot Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Hilfe für Facharbeit Kunst gesucht

Hallo erstmal,

Erstmal tut mir leid, dass ich obwohl ich neu bin als erstes mal einen neuen Thread mache und wenn dieser falsch positioniert ist, bitte ich um Vergebung

Um gleich zur Sache zu kommen, mein Problem wirkt vielleicht etwas komisch in einem Chemieforum, und zwar bräuchte ich Hilfe für meine Kunst-Facharbeit.

Mein Plan ist im Moment, Natriumacetat-trihydrat Lösung (des Zeug aus den Handwärmern ^^) in vorher in Plexiglas eingefräste Rillen zu füllen, und dies dann von einer Stelle ausgehend durchreagieren zu lassen, um z.B vor der Kamera einen Baum live wachsen zu lassen (in 2d, die "Linien"
des Baumes vorher eingefräst)
Mein Problem ist dabei, dass es schwer ist die Lösung so zu kontrollieren und zu behandeln, dass sie nicht zu früh abreagiert.

Da wollte ich fragen, was ihr da als Eingeweihte in den mystischen Club der Chemie (^^)denkt. Ist es möglich die Lösung irgendwie "handzahmer" zu machen, oder seht ihr eine Möglichkeit die Temperatur so lange hoch zu halten, dass es erst nach dem Einfüllen langsam abkühlt?
(achja, wegen der Größe des Bildes die sicherlich von Belang ist...eigentlich: je größer, desto besser...am Besten so zwischen 1x1 und 2x2 Metern.)

Oder kennt ihr vielleicht eine andere Chemikalie, mit der ich dieses "Wachsen" erreichen kann. Der Unterschied VOR und NACH dem Reagieren müsste allerdings optisch deutlich erkennbar sein. (Farbänderung...am Besten von durchsichtig zu einer Farbe bzw. Schwarz/Weiß)
Sie müsste halt von einem Punkt ausgehend "auf mein Kommando" schleichend abreagieren...
Außerdem müssten natürlich alle Chemikalien auch irgendwie für mich erreichbar sein, also nicht hochgiftig oder explosiv oder so (oder schweineteuer)...will ja niemanden umbringen^^

Also tut mir Leid, hier mit so einer komischen und untypischen Frage aufzuschlagen, aber ich denke hier kann ich brauchbaren Rat finden.

vielen Dank
DepressedRobot ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige