Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.10.2009, 22:12   #4   Druckbare Version zeigen
Jingles Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.872
AW: Wofür sind Oxidationszahlen da?

Zitat:
Zitat von jag Beitrag anzeigen
Selbstverständlich kann man auch ohne Oxidationszahlen Redoxvorgänge beschreiben. Geht mit aber einfacher.
Mit der neuerdings von ehemaliges Mitglied propagierten Methode lassen sich auf sehr einfache Weise Redoxvorgänge beschreiben ohne Oxidationszahlen zu ermitteln.
Das Problem scheint zu sein, dass Lehrer die Akrobatik der Oxidationszahlbestimmung sehen möchten (müssen) - und wie Profs o. Assis auf solch innovatives Vorgehen reagieren, kann ich nicht sagen. Umdenken - und wenn's noch so simpel erscheint - ist unbequem.


Gruß
Oliver
__________________
Tá fuisce níos measa ná beoir.
Jingles ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige