Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.10.2009, 09:07   #3   Druckbare Version zeigen
Chemie22 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 117
AW: innere Energie, Volumenarbeit und Enthalpie

Viele Dank für die Antwort.

Ok, jetzt habe ich beide Fragen verstanden. Nun habe ich noch eine Frage:

Wenn ich jetzt die Lösungsenthalpie oder die Neutralisationsenthalpie berechne, dann wende ich ja die Formel . Diese stelle ich dann noch um, um so die Enthalpie zu berechnen. Das heißt, dass ich eigentlich nur ausrechne, wieviel Energie das Wasser und der Kalorimeter aufgenommen haben. Diese beiden Summen zusammen, bilden dann die jeweilige Enthalpie. Ist die berechnede Enthalpie positiv, so ist die Reaktion endotherm, das System hat Wärme aufgenommen und kühlt sich daher ab. Ist die Enthalpie negativ, so ist die Reaktion exotherm, das System hat Wärme abgegeben und nimmt daher an Temperatur zu.

Bei einem Kalorimeter läuft die Reaktion eigentlich ja in gleichem Volumen ab oder? Deshalb wird dort keine Volumenarbeit verrichtet oder?

Falls bei einem Kalorimeter Volumenarbeitet verrichtet worden wäre, würde die Gleichung für die Lösungs-/Neutralisationenthalpie so aussehen oder?:


Danke für eure Hilfe
Gruß
Chemie22


Chemie22 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige