Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.10.2009, 18:52   #2   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Quantitative Bestimmung von Kohlenstoff

1) Wenn es an der Wand herunterläuft, hat es eine große Oberfläche, wodurch viel verdampft und dann nicht mehr analysiert werden kann.
2) Wenn Du es unten anfaßt, wird das Methanol von den Fingern erwärmt und es verdampft wieder etwas, (siehe 1)
3) Die Verbrennung (Oxidation) erfordert "glühendes" (also sehr heißes) Kupferoxid . Desahlb muß das Kupferoxid schon heiß sein, ehe das Methanol zum Verdampfen gebracht wird.
4) Wenn Du aus der CO2 Menge auf die Menge an Methanol schließen willst, muß das Gas eine definierte Temperatur haben, weil es bei höherer unklarer Temperatur ein zu großes Volumen haben würde. Gase dehnen sich bei Temperaturerhöhung ziemlich stark aus.
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige