Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.10.2009, 17:41   #1   Druckbare Version zeigen
nadjaleini weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
Quantitative Bestimmung von Kohlenstoff

Hallo ihr Lieben,
ich hab mal ein paar Fragen zu der quantitativen Bestimmung von Kohlenstoff.

1. Warum darf Methanol beim Einfüllen in ein Reagenzglas nicht an der Wand herunterlaufen? Warum muss das Reagenzglas kalt und trocken sein?

2. Weshalb ist das Reagenzglas beim Einfüllen von Kupfer(II)-oxid nur an der Öffnung mit zwei Fingern zu halten?

3. Warum wird erst der obere Teil des Reagenzglases erhitzt und dann mit der Flamme langsam zum Boden vorgerückt?

4. Warum ist danach der Temperaturausgleich abzuwarten, bevor das Volumen Kohlenstoffdioxid abgelesen wird?


Ich weiß, es sind ziemlich viele Aufgaben. Es wäre aber sehr lieb von euch, wenn ihr schnell darauf antworten könntet. Ist nämlich sehr dringend.

Danke!
nadjaleini ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige