Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.10.2009, 14:26   #1   Druckbare Version zeigen
Chemie22 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 117
innere Energie, Volumenarbeit und Enthalpie

Hallo liebes Forum,

ich schreibe nächste Woche eine Klausur über Enthalpie und habe dazu noch ein paar Fragen:

1) wir haben die Lösungsenthalpie von Kaliumchlorid berechnet:


dabei kamen wir auf das Ergebnis delta H=-1926J. Ich dachte aber, dass wenn die Enthalpie negativ ist, dann wird Wärme abgegeben (exotherm) und das Gemisch erwärmt sich. Bei Kaliumchlorid wurde das Gemisch aber um 2° kälter. Bei der spezifischen Lösungsenthalpie (in kJ/kg) ist bei Kaliumchlorid 247,1 angegeben. Dort ist der Wert ja auch positiv.

2) Bei dem Schaubild (Link unten) verstehe ich die Zusammenhänge noch nicht ganz. Es gibt die Formel delta
. Aber die innere Energie ist als beschrieben. Ich weiß das die Volumenarbeit in angegeben wird, aber warum? Demnach müsste ja die Reaktionsenergie größer als die innere Energie sein, wenn sich das Volumen vergrößert.

Im Schaubild unten passt zu a) und b) die Formel . Bei c) und d) passt aber die Formel . Ich bin verwirrt. Hat dies etwas mit exotherm und endotherm zu tun?

http://www.thomasmusolf.de/fuer_schueler_und_eltern/Chemie/Semester%202%20Energetik/Innere%20Energie,%20Reaktionswaerme,%20Enthalpie.pdf
(das Schaubild unten B4 Zusammenhang zwischen innerer Energie, Reaktionswärme bei konstantem Druck und Volumenarbeit)


Ich blick es jetzt überhaupt nicht mehr mit der Enthalpie, inneren Wärme,....
HILFE!

Viele Dank
Gruß Chemie22

PS: Warum wird das Bild über Grafik einfügen nicht angezeigt?
Chemie22 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige