Anzeige


Thema: Zeolithe
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.10.2009, 13:19   #3   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Zeolithe

Zeolithe sind Alumosilicate, das heißt sie bestehen aus Silicium, Aluminium und Sauerstoff. Die Zeolithstrukturen enthalten immer recht große Hohlräume, in die kleine Moleküle (z.B. Wasser) hineinpassen. Die Wände der Hohlräume wirken recht starke Bindungskräfte auf die Moleküle aus (Wasserstoffbrückenbindungen oder Van-der-Waals-Bindungen). Das heißt, die kleinen Moleküle werden chemisch zwar eigentlich nicht verändert, aber gut festgehalten. Wasser geht leicht rein, aber nur schwer wieder raus.

Andere Zeolithe haben Hohlräume, in denen schon was drin sitzt (z. B. Na-Ionen), das aber durch etwas, das noch besser reinpasst (z. B. Ca-Ionen) ersetzt werden kann. Sowas nennt man dann einen Ionentauscher. Das Natrium wird quasi durch das Calcium verdrängt.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige