Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.10.2009, 16:52   #9   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Pi-Bindungen,Sigma-Bindungen: Warum, wieso,weshalb?

Rotationssymetrisch: Man kann das Molekül um beliebige Winkel um die sigma-Bindung drehen.

Es gibt 3 p-Orbitale. Wenn die mit 3 Partnern Bindungen eingehen, sind dies wieder sigma-Bindungen.

Wenn ein p-Orbital mit einem anderen p-Orbital überlappt, wobei zwischen den Atomen bereits eine (sigma-) Bindung besteht, bilden sich pi-Orbitale, die sich oberhalb bzw. unterhalb der Verbindungslinie zwischen den Atomen befinden.

Die "Elektronendichte" gibt an, wo sich die Elektronen einer Bindung am wahrscheinlichsten aufhalten. Dazu gibt es in dem o.g. link Schemata, die viel besser erläutern, als es Sprache kann.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige