Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.10.2009, 16:22   #5   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Pi-Bindungen,Sigma-Bindungen: Warum, wieso,weshalb?

Warum bilden sich chemische Bindungen - weil dann beide Partner stabile Elektrnonenkonfigurationen erreichen können. Beispiel Wasserstoff: 2 Elektronen = abgeschlossene Schale. Beispiel Stickstoff: jedes Stickstoffatom hat dann 8 Außenelektronen. Beim Stickstoff müssen 3 Bindungen entstehen, damit dies erfüllt ist. Dabei überlappen die s-Orbitale (und bilden eine sigma-Bindung) und zwei (der drei) p-Orbitale (und bilden zwei pi-Bindungen). Bei Verbindungen mit verschiedenen Atomen ist es ähnlich (z. B. Wasser).

Die bezeichnung sigma- bzw. pi-Bindung bezeichnet (einfach ausgedrückt) lediglich die Symmetrie der Bindung.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige