Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.10.2009, 11:08   #3   Druckbare Version zeigen
R. Flagg Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
AW: Komplexionen verstehen?

Zitat:
Zitat von Tino71 Beitrag anzeigen
Die (II) heisst, dass das Eisen in der Oxidationsstufe +2 in dem Komplex vorliegt. Und damit sollte sich 1.) auch erklären lassen. Zähl einfach mal ab.
Huch! Das ging aber schnell!
Wenn ich das mit der Oxidationzahl jetzt richtig verstanden habe, sagt sie mir eigentlich "nur", dass z.b. im falle des Eisens, das Atom 2 Elektronen abgegeben hat und daher nun ein positiv geladenes Ion(Fe 2+) geworden ist?
Aber dann bräuchte ich ja nur zwei mal Kalium um das wieder auszugleichen?
Ne, ganz durchschau ichs leider noch nicht?
Wobei ich gestehen muß, dass ich die Sache mit den Valenzelektronen im falle vom Fe noch nie richtig durchschaut habe, da Eisen ja sowieso schon Acht davon hat und daher eigentlich zufrieden sein sollte!

Geändert von R. Flagg (02.10.2009 um 11:18 Uhr)
R. Flagg ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige