Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.10.2009, 14:50   #2   Druckbare Version zeigen
Mem  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Fragen zum Pse

Ok Proton und Neutron bestehen aus jeweils 3 Quarks die in Wechselwirkung zueinander stehen (starke W.) sie machen 5% der Masse aus den Rest der Masse macht ihre Krafteinwirkung untereinander aus und ein Rest dieser starken Kraft beeinflußt die Stabilität des Zellkerns und somit auch die Anzahl der stabilen Isotope. Wie verhält es sich nun mit einer Formel, die von H bis ... alles
erklärt? Also warum Pm und Tc beispielsweise kein stabiles Isotop haben?
Mem ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige