Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.10.2009, 13:39   #5   Druckbare Version zeigen
Polystyrol  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 44
AW: Warum haben Elemente der 3. Periode die Nebenquantenzahl l=3 aber keine d-Elektronen?

Zitat:
Zitat von cleric Beitrag anzeigen
Es gibt doch 3d-Orbitale.
Die Zeile in der 4. Periode im d-Block (Sc, Ti, V, Cr, Mn, ...) ist genau das, wonach Du suchst mit n=3, l=2 und m= -2, -1, 0, 1, 2.
Ich weiß, dass es 3d Orbitale gibt und die Hauptquantenzahl der 4. Periode ist n=4, nicht n=3.

Die vierte Periode hat 3d-Orbitale, > n=4; l=2, m=+2 ... -2 < diese werden ja auch befüllt
aber kein Element der 3. Periode hat genug Elektronen um ein 3d-Orbital zu besetzen, warum existiert dann für die Hauptquantenzahl > n=3 < die Nebenquantenzahl > l=2 < ?
Polystyrol ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige