Anzeige


Thema: Toner
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.09.2009, 18:18   #1   Druckbare Version zeigen
CineX Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 201
Toner

Hallo,

ich habe nochmal eine Frage der Tonerzusammensetzung einer Schwarzkartusche.
Ein Schwarztoner besteht ja eigentlich nur entweder aus Graphit oder Eisenoxid (Magnetit). Kann man denn feststellen, ob es das Magnetit oder Graphit ist? Neulich habe ich die Schwarzkartusche gewechselt (ist ein kleiner HP Farblaser)und dabei ist mir versehentlich ein ganz schöner Haufen des Toners auf den Boden gefallen. (Leider die Transportsicherung zu früh entfernt) Da das Material nun sowieso auf dem Boden war habe ich mir einfach mal nen Magnet geschnappt. Das Tonerpulver wurde vom Magnet nicht angezogen, also kann es sich eigentlich nicht um das Eisenoxidpigment Magnetit handeln, oder? Wenn mich nicht alles täuscht müsste das ja vom Magneten angezogen werden. Also müsste es Graphit (Ruß) sein, richtig? Ausserdem ist es ein Farblaser und die farbigen Pigmente dürften nicht magnetisch sein. Ich denke nicht dass die dann für die kleine Schwarzkassette eine andere Drucktechnik verwenden ;-) Die nicht magnetischen Toner haben ja keine Magnetwalze.

Grüsse

CineX
CineX ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige