Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.09.2009, 08:33   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wie groß ist der Massenanteil von Kalk in einer Eierschale?

Hallo Ana,

die Idee dabei ist folgende:
- Durch die Salzsäure wird der kalk der Schale entsprechend deiner Reaktionsgleichung zersetzt.
- Salzsäure wird im Überschuss zugegeben, d. h. es bleibt ein Rest zurück.
- Dieser Rest wird durch die Titration bestimmt: c(Säure) = (c(Base)*V(Base))/V(Säure)
- Die Differenz zwischen dem Titrationsergebnis und der zugesetzten Menge ist proportional zur Menge an Calciumcarbonat (aber stöchiometrische Faktoren beachten).

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige