Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.09.2009, 17:32   #1   Druckbare Version zeigen
JundL31 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 62
Kleine Frage zur Theorie nach Brönsted/Arrhenius

Die Aufgabe lautet: Formuliere die Reaktionsgleichung für die Reaktion von gasförmigem Chlorwasserstoff mit Ammoniak. Handelt es sich bei dieser Reaktion um eine Säure-Base-Reaktion? Beantworte diese Frage unter Berücksichtigung der beiden Theorien.Begründe deine Antwort.

Meine Antwort:
NH3 + HCl -> NH4+ und Cl-
Laut der Theorie nach Brönsted ist es eine Säure-Base-Reaktion,da er Basen als Teinlchen definiert,die Prontonen aufnehmen(Akzeptoren) und Säuren als Teilchen,die Protonen abgeben(Donatoren).Bei dieser Rektion ist das so, HCl ist die Säure und gibt Protonen ab,wärend NH3 die Base ist und somit die Prontonen aufnimmt. Laut Arrhenius zerfällt eine base in Wasser zu OH- und Metallionen und eine Säutre zerfällt in Wasser zu H+ & Säurerestionen.Da hier kein Wasser beteiligt war,zieht man diese theorie nicht in Betracht und hält sich an die Theorie von Brönsted.


Meine Frage:Ist die Reaktion jetzt eine Säure-Base-Reaktion oder nicht?? Zieht man in Reaktionen ohne Wasser nur die Theorie von Brönsted in Betracht weil Arrhenius Therio sich nur auf Reaktionen mit Wasser beschränkt?



Vielen Dank für eure Antworten!
JundL31 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige