Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.09.2009, 02:35   #24   Druckbare Version zeigen
DaTei Männlich
Mitglied
Beiträge: 995
AW: Wie ist eine Atombindung möglich?

Ich stimme Paleiko zu. Die kinetische Energie spielt die entscheidende Rolle bei der Bindungsbildung.
In der Tat ist die potentielle Energie im Gleichgewichtsabstand abgesenkt. Aber für die Bindungbildung, also die anziehende Wechselwirkung bei Annäherung der Atome ist die Absenkung der kinetischen Energie das Maß der Dinge (die potentielle Energie steigt sogar leicht an).
Durch größere Raumbereich wird die Ortsunschärfe größer, was wiederum eine Senkung der Impulsunschärfe zur Folge hat. Da der mittlere Impuls von Bindungelektronen Null ist, sind kleinere Impulswerte wahrscheinlicher und somit auch für die kinetische Energie. Die Vergrößerung der potentiellen Energie wird damit überkompensiert.

Ich möchte noch bemerken, das die chemische Bindung nicht ursächlich mit der Bildung von Elektronenpaaren zusammenhängt, wie man im H2+-Molekül überprüfen konnte.
__________________
Der Beginn aller Wissenschaften ist das Staunen, dass die Dinge so sind, wie sie sind. Aristoteles
DaTei ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige