Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.09.2009, 01:56   #23   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Wie ist eine Atombindung möglich?

Ich glaube nicht das man eine Kugel mit der Anhäufung zwischen zwei Punkten in dieser Form vergleichen kann. Sie vernachlässigen u.a. Punkte neben der Verbindungsachse, die einen höheren Abstand aufweisen. Abgesehen davon fehlt in der Diskussion die Abstoßung zwischen den Elektronen. Vielleicht krankt das Argument aus dem Zitat auch an der alleinigen Begründung über die Kern-Elektron-WW? Soweit ich mich erinnern kann, liefern Rechnungen das Ergebnis, das die Bindung kinetischer Natur ist. Abgesehen davon ist ja nicht gesagt, dass die Ladungsumverteilung zunächst Elektronen aus Gebieten erfolgt, die aus Sicht der potentiellen Energie weniger günstig sind.

Es kommt auf die Gesamtenergie des Ergebnisses an. Man vergrößert den Aufenthaltsraum der Elektronen beträchtlich (-> Einfluss auf kinetische Energie?), die Elektron-Elektron-WW kommt hinzu...

Ich glaube mit elektrostatischen Überlegungen per Papier und Bleistift kommen wir hier nicht allzu weit.
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige