Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.09.2009, 20:47   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Weinsäuretitration

Zitat:
Zitat von Bromthymolblau Beitrag anzeigen
Kann es sein, dass es daran liegt, dass die 1. und 2. Protolyse gleichzeitig ablaufen? Während einige C4H6O6 Moleküle noch ihr Proton abgeben, gibt ein C4H5O6- Teilchen schon zum zweiten Mal ein Proton ab.
Natürlich haben sogar vor dem Erreichen des 1. ÄP bereits einige Weinsäuremoleküle ihre beiden H+ abgespalten. Ich glaube, du verkennst, dass es sich hier um ein Gleichgewicht zwischen mehreren Teilchen handelt, in dem -und zwar zu jedem Punkt in der Titration- Weinsäure, das Hydrogentartrat und das Tartration gleichzeitig vorliegen. Nur ihre relativen Mengen hängen vom Titrationsgrad ab. Das ist aber keine Spezifizität der Weinsäure, sondern gilt für alle mehrprotonigen Säuren, und ist im Übrigen auch nicht die Ursache dafür, dass du nur einen ÄP erfasst...das musst Du dir nochmal alles durch den Kopf gehen lassen.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige