Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.09.2009, 14:50   #1   Druckbare Version zeigen
Peeedu Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Brausetabletten

Hallo zusammen!
Ich habe gerade angefangen Chemie zu studieren. Im Praktikum haben wir den Hydrogencarbonatgehalt einer Brausetablette(BT) bestimmt. Eigentlich ist mir alles klar:

C6H8O7 (
Zitronensäure) + H2O ---> C6H7O7-(Citrat) + H3O +
HCO3- (Hydrogencarbonat) + H3O+ ---> H2CO3 (Kohlensäure) + H2O
H2CO3 ---> CO2 + H2O

Bis auf das: Nachdem sich die BT aufgelöst hat, haben wir noch HCl dazugegeben (2mol/L). Die HCl gibt ja dann ein Proton ab, aber an wen? Und was geschieht dann mit dem Cl-? Bleibt das einfach in der Lösung?


Greez und vielen Dank
Peeedu
Peeedu ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige