Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.09.2009, 09:08   #20   Druckbare Version zeigen
Marvin92 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 384
AW: Elektronenpaarbindung

Ich ziehe jetzt mal ein Fazit:
Also freie/einsame Elektronenpaare benötigen mehr Platz, weil sie nur von einem Kern angezogen werden und es heißt einsames/freies Elektronenpaar, weil man es mit dem Oribtalmodell vorstellen muss.

Die bindenden Elektronenpaare werden von 2 Kernen angezogen und benötigen daher weniger Platz.
Die bindenden Elektronen stoßen sich nicht so stark ab, weil sie sich durch die +1/2 & -1/2 Rotation ein wenig anziehen.

Werden nur bindendes Orbital besetzt, ist eine Bindung vorhanden.
Sind bindendes- und antibindendes Orbital jeweils mit Elektronen besetzt, so gibt es keine Bindung, was darauf deutet, dass es diesen Stoff nicht gibt.

Man muss zwischen "bindendes bzw. einsames Elektronenpaar" und "bindendes- und antibindendes Orbital" unterscheiden.

so richtig?
__________________
Gruß Marvin
Marvin92 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige