Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.09.2009, 18:14   #12   Druckbare Version zeigen
monti weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 16
Achtung AW: Hilfe!! Chemie - Protolyse...

Oh wow! Ihr seid Helden

so d.h. ich hab aufg.1-4 mit eurer hilfe verstanden ist das nicht toll!!
jetzt muss ich nur noch 5+6 !

5) Folgendes Molekül reagiert mit Wasser wie eine Säure ...
H4C2O2
a) weil es viele unpolare X-H Bindungen enthält, die Heterolysen eingehen können.
b) weil das C-Atom sehr elektronegativ ist
c) weil es viele polare X-H bindungen enthält
d) weil es eine polare O-H Bindungen enthält, die eine Heterolyse eingehen kann.
e)weil es viele H Atome enthält (also das halte ich für schwachsinn ?)

unterstrichenes ist mir mal wieder völlig fremd....
---------------------------------------------------------------------
6) Welche Aussage/n zur Protolysereaktion von HCL mit NH3 ist(sind) richtig?
a) In der Rückreaktion ist das Ammonium die (korrespondierende) Säure
b) Ammoniak ist bei der Hinreaktion der Donator,denn es hat ein freies Elektronen paar
c) HCL ist bei der Hinreaktion der Donator/die Base
d) Das Reaktionsschema zeigt die Säurewirkung des Chlorwasserstoffes (hydrogenchlorid) gegenüber dem Ammoniak in der Hinreaktion ()
e) NH3 ist bei der Hinreaktion der Elektronenaktzeptor und damit die Base.

Für mich: a-b) falsch; d) versteh ich nicht e) richtig (?)

Dankeeeeeeee schon mal sarah
monti ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige