Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.09.2009, 19:25   #1   Druckbare Version zeigen
Triemotionsulfat Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
Reaktionsgleichungen 3 Atome?

Hallo,
ich bin neu hier in dem Forum gehe jetzt dann in die neunte klasse un habe ein paar Fragen zur Cehmie. (Und ich gehe auf ein Gymnasium in Bayern -- falls das wichtig ist)

Meine erste Frage bzw. bitte ich um eine erklärung:
Wir hatten in der 8. Klasse mal in Chemieübung ein paar ähm... ja jüngere Leute da die Chemie studieren.
Wir hatten in unserer KLasse gerade Salze, Ionen usw. .
Normalerweise hatten wir immer auch bei der Schulaufgabe Reaktionsgleichungen mit 2 Atomen also zB. Natrium und Brom die dann ein Ionengitter gebildet haben un => zu Ionen wurden. Dies sah dann so aus.
4Na + Br2 --->2 Na2 Br (Es tut mir leid ich weiß nicht wie man die Zahlen runter stellt oder hoch mit der tastatur)
Nun haben die uns auch solche Gleichungen gegebn allerdings mit 2 Atomen.
Leider weiß ich kein Beispiel mehr.
ich hoffe ihr wisst was ich meine.
Und des sah dann so aus auf der linken Seite war dann zB. bei Na noch was andres gestanden und dann + zB. Br2. Auf der rechten Seite der Gleichung stand des dann anders gemischt da.
Kann mir hier einer erklären wie sich des aus zB. 3 Atomen am Ende zusammen setzt un ob es da irgendweclhe Regeln gibt und ob sich des immer unterschiedlich zusammen setzt was dann raus kommt
Wäre schön wenn mir des hier einer von den Experten erklären könnte: Also wie man sowas aufstellt mit zB. 3 Atomen un mit wie vieln man des machen kann und welceh Regeln es da gibt.
Dankeschön schön schon ma im vorraus
Lg Triemotionsulfat
Triemotionsulfat ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige