Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.09.2009, 14:27   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Warum wird Reaktion von Salzsäure und Magnesium als Neutralisation bezeichnet?

Ich vermute, dass, wer als erster aufs Sendeknöpfchen drückt, auch den vorderen Platz im Thread bekommt. Einer, der schon vor diesem Ereignis mit dem Schreiben begonnen hat, aber als Zweiter die "Sendetaste" drückt, merkt erst dann, dass schon vor ihm jemand etwas gepostet hat, was oft peinlich sein kann. Ich glaube nicht, dass die Formulierung "böser Zwischenposter" in irgendeiner Weise vorwurfsvoll oder böse war. Hoffe, ich konnte mit dieser Auskunft dienen.

Zur Frage: Wie man "Neutralisierungsreaktion" definiert, ist m. E. Ansichtssache. Die einen meinen nur Säure + Base = Salz + Wasser (wobei "Base" vielleicht auch noch ein Oxid oder das Salz einer schwächeren Säure sein kann). Andere sehen eher den Effekt im Vordergrund und zählen somit auch z. B. 2 Na + 2 HCl -> NaCl + H2 dazu.

An Antje: Diskutiere doch mit dem Lehrer (oder der Lehrerin, was weiß ich) und deiner Klasse darüber. Das bringt erstens eine gute Beurteilung in Mitarbeit und lockert auch den Unterricht auf, von der Wissenserweiterung ganz zu schweigen. Es sei denn, der Lehrer ist ein Typ, der keinen "Widerspruch" duldet.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige