Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.09.2009, 17:59   #19   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Elektronenpaarbindung

Antibindende Orbitale, wenn sie besetzt sind, schwächen die Bindung.
Die Bindungsordnung erhält man, wenn man die Differenz zwischen bindenden und antibindenden Elektronen durch zwei dividiert. So ergibt sich z.B. für O2 (ein Molekül mit besetzten antibindenden Orbitalen) eine Bindungsordnung von 2. Beim hypothetischen He2 Molekül erhielte man eine Bindungsordnung von 0, da gleichviele (2) Elektronen im bindenden wie im antibindenden sigma Orbital sind. Das spiegelt die Tatsache wider, dass es das Molekül nicht gibt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Paramagnetisch

zu diamagnetisch sagt bestimmt auch noch was
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige