Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.09.2009, 07:01   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.688
AW: Redoxreaktionen

Zitat:
Zitat von fragen Beitrag anzeigen
also, meine frage lautet: schreiben Sie die Redoreaktion von Permanganat zu Mn2+ mit beliebeigen Reduktionsmittel auf in wässriger Lösung.

redogleichung im prinzip klar undwas micht interessiert ist das "WÄSSRIGE" lösung (weder sauer noch basisch)
kann ich meine Permangant bzw. prinzipiell Gleichung mit H+ oder OH- ausgleichen (je nach belieben??) für H+ zB

8H+ + MnO4- + 5 Fe2+ -> 4 H2O + Mn2+ + 5 Fe3+

oder muss ich dass dann so aufschreiben??

MnO4- + 5 Fe2+ 4 H2O -> Mn2+ + 5Fe3+ + 8 OH-

Oder kann ich mir dann prinzipiell aussuchen ob ich links OH-, H+ oder H2O nehme?

mfg
Neutrale Permanganatlösungen reagieren bei Redoxreaktionen wie alkalische Lösungen. Es entsteht Braunstein. Mn2+ entsteht nur im aeußerst sauren Bereich.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige