Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.09.2009, 13:59   #1   Druckbare Version zeigen
Dark-Water Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Vortrag Linien/kontinuierliches Spektrum

Hallo

Ich habe am Dienstag einen Kurzvortrag über Linienspektrum und kontinuierliches Spektrum zu halten (ca. 10 Minuten). Daher wollte ich mal fragen ob ihr noch ein Tipp für mich habt was noch mit in den Vortrag sollte.
Eventuell auch was für Zwischenfragen vom Lehrer kommen könnten.

Habe mir natürlich nur Stichpunkte notiert, damit ich es besser vortragen kann. (Blickkontakt, usw.)

Aktuell sieht der Vortrag so aus
Zitat:
Spektrum
lat. spectrum: Erscheinung, Gespenst
Ursprünglich Bezeichnung der sichtbaren Spektralfarben (Regenbogenfarben)
Etwas Sichtbares, aber Unkörperliches
Heutzutage hat das Wort eine komplexe Bedeutungsvielfalt erlangt

Arten von Spektren
Die Gesamtheit der Teilgebiete eines Gebietes
Bestandteile eines Gemisches
Das Ergebnis der Messwertverteilung einer Messgröße, speziell in Abhängigkeit von der
Wellenlänge oder Frequenz. Beispiele: das elektromagnetische Spektrum
speziell das Lichtspektrum
Darstellung der Wellenlängenabhängigkeit von Reflexion, Transmission oder Fotoleitung eines Materials
akustische Spektrum
Schallspektrum in der Akustik
Massenspektrum eines Teilchenstrahls, siehe Massenspektrometer
physikalischen Ozeanographie
Energiedichte von Schwerewellen als Seegangsspektrum, Brandungsspektrum
Linearen Algebra die Menge der Eigenwerte
Funktionalanalysis (Operatortheorie)
kommutativen Algebra
algebraischen Geometrie
Modelltheorie die Menge der endlichen Kardinalitäten der erfüllenden Modelle zu einem
Axiomensystem
digitalen Signalverarbeitung

Elektromagnetisches Spektrum
auch elektromagnetisches Wellenspektrum genannt
Bezeichnet alle elektromagnetischen Wellen, wie z.b. Licht, Radiowellen, Gammastrahlen

Lichtspektrum
Teil des elektromagnetischen Spektrums
ohne technische Hilfsmittel über das menschliche Auge wahrgenommen werden kann
Andere Bezeichnungen für das Lichtspektrum:
sichtbare Spektrum
visuelle Bereich (kurz VIS oder auch VIS-Bereich genannt)
Licht (umgangssprachlich)

Kontinuierliches Spektrum
Lückenloses Spektrum aller Lichtwellenlängen (Lichtspektrum)
umfasst also den gesamten sichtbaren Bereich
ODER Teile davon ohne Lücken davon
es sind alle Wellenlängen ohne Ausnahme vertreten

Linienspektrum
physikalisches Spektrum
Zeigt einzelne scharf begrenzte voneinander getrennte Stellen erhöhter Intensität (so genannte Linien)

Stellen können unter Umständen nebeneinander oder überlagert mit kontinuierlichen Anteilen auftreten
Den Linien kann eine ganz bestimmte Wellenlänge zugeordnet werden kann
Jedes Chemische Element emittiert nur eine ganz bestimmtes Lichtspektrum

Bandspektrum
Ist ein Linienspektrum, bei den die Linien so gehäuft und dicht auftreffen, dass sie als Band erscheinen

Arten von Linienspektren
Lichtspektren: Können Absorptionslinien oder Emissionslinien zeigen
Teilchenstrahlung (z.b. Alphastrahlung): wenn die Teilchen diskrete (getrennte) kinetische Energien haben

Linien in Lichtspektren
Material das sich zwischen einer Strahlungsquelle und einem Spektrometer befindet
wird Energie von Photonen aufgenommen erscheinen Absorptionslinien
Wird Energie von Protonen abgegeben erscheinen Emmissionslienien

Informationsgewinn aus Linienspektren
Linienspektren von Atomen waren ein wichtige Informationsquelle für die Entdeckung der Quantenmechanik.
Das besonders einfache Spektrum des Wasserstoffatoms gab den Anstoß zum Bohrschen Atommodell.
Genauere Untersuchungen der Wasserstoff-Spektren machten später deutlich, dass dieses Atommodell die Wirklichkeit nur sehr unzureichend beschreibt und die Theorien von Werner Heisenberg und Wolfgang Pauli eine angemessenere Beschreibung liefern.
In der Astronomie eine wichtige Quelle für Information über das Universum
Sind charakteristisch für das jeweilige Atom oder Molekül, daher lassen sich aus dem Licht die im All vorkommenden Elemente bestimmen
Helium wurde zunächst auf der Sonne gefunden, bevor man es auch auf der Erde nachweisen konnte
Linienspektren der Gammastrahlung erlauben in vielen Fällen den Nachweis auch sehr geringer Mengen des jeweiligen Radionuklids
THX for a reply
mfg
Dark-Water ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige