Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.09.2009, 00:49   #3   Druckbare Version zeigen
Danijo Männlich
Mitglied
Beiträge: 293
AW: Unvollständige Verbrennung von Methan

Bei der Verbrennung von Kohlenwasserstoffen ( zb CH4 ) reagieren sowohl der Kohlenstoff als auch der Wasserstoff mit dem Sauerstoff der Luft.

Bei einer vollständigen Verbrennung entsteht dabei wie du richtig erkannt hast Kohlenstoffdioxid ( CO2 ) und Wasser.

CH4 + 2 02 -> CO2 + 2 H2O



Ist zu wenig Sauerstoff vorhanden, kommt es zu einer unvollständigen Verbrennung. Dabei entsteht neben CO2 auch Kohlenstoffmonooxid CO. Bei extremen Sauerstoffmangel entsteht auch elementarer Kohlenstoff C, welcher allgemein als Ruß bekannt ist.
Dies wird man bei Methan normalerweise allerdings nicht beobachten können, da nicht besonders viel Sauerstoff benötigt ist.

Ich nehme als Beispiel mal Butan (C4H10)

C4H10 + 4,5 O2 -> CO2 + 2 CO + C + 5 H2O

Je nach Menge des vorhandenen Sauerstoffs entstehen dabei unterschiedliche Mengen Co22, Co und C

Bei deinem Methan sähe eine unvollständige Verbrennung in etwa so aus:

CH4 + 1,5 O2 -> H2O + CO
oder
CH4 + O2 -> H2O + C (Ruß)

Je nachdem wie viel Sauerstoff eben vorhanden ist.


Bei deinen Gleichungen ist dir ein entscheidender Fehler unterlaufen. Du musst drauf achten das du auf beiden Seiten der Reaktionsgleichung gleich viele Atome jeder Sorte hast. Bei deiner ersten Gleichung zur unvollständigen Verbrennung hast du z.B. auf der rechten Seite ein O mehr als auf der Linken.


mfg
Daniel
Danijo ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige