Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.09.2009, 13:39   #1   Druckbare Version zeigen
e7 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
qucksilberunfall mit handelsueblichem fieberthermometer

hallo zusammen

bin gerade auf rucksackreise und in meinem medizinbeutel ist das fieberthermomether zerbrochen und das quecksilber ausgelaufen.

das ganze war verpackt in einem zipbeutel. beim oeffnen von diesem habe ich vielleicht die quecksilberdaempfe eingeatmet. den beutel habe ich breits entsorgt. einige medikamente habe ich allerdings rausgeholt und in einen baumwollbeutel getan. was vielleicht keine gute idee war.
dieden baumwollbeutel trage ich immernoch mit mir rum.
ausserdem war das zerbrochene fieberthermometer unter umstaenden eine ganze weile in meinem rucksack und hat da seine daempfe verbreitet (falls der zipbeutel nicht ganz dicht war).

was meint ihr, soll ich mein ganzes Zeug aus dem rucksack entsorgen oder reicht es das ganze einer gruendlichen reinigung zu unterziehen? ich muesste mich halt komplett neu mit neuen klamotten eindecken...

und muss ich einen arzt aufsuchen? habe von horrorgeschichten gelesen, von menschen die jahre spaeter gestorben sind ohne vorher grosse symptome zu haben.

vielen dank fuer euren rat und schoene gruesse aus beautiful pakistan!

sebastian
e7 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige