Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.09.2009, 22:55   #5   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Was passiert, wenn Eiswürfel in einem vollgefülltem Glas mit Wasser schmilzen und das Glas auf Löschpapier steht?

Ändert sich an den Volumina irgendwas, wenn kein Löschpapier unter dem Glas liegt? Dient das Löschpapier dazu, eine Antwort zu suggerieren? Was heißt "vollgefülltes Glas"? Ist die Annahme, dass zum Beginn des Experiments (Eiswürfel unaufgetaut, aber bereits im Glas) das Wasser genau bis zum Rand steht? Ich behaupte, daas der Wasserspiegel sich nicht ändert. Angenommen, das Eis hat eine Dichte von 0,9 g/cm3 und das Wasser 1,0 g/cm3. Dann verdrängt ein Eiswürfel von 1 Kubikzentimeter 0,9 Gramm Wasser. D. h. 10 % des Wurfels schauen raus und 0,9 cm3 tauchen ein, Wenn das Eis zu Wasser geschmolzen ist (von derselben Temperatur wie im Glas), nehmen die 0,9 Gramm Wasser vom Eiswürfel (wegen der zugenommenen Dichte) exakt 0,9 cm3 ein. Genau so viel, wie der Würfel vorher verdrängt hat. Wozu war jetzt das Löschpapier?
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.

Geändert von rainbowcolorant (04.09.2009 um 23:05 Uhr)
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige