Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.09.2009, 23:28   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: "Gesundheitschädlich bei Hautkontakt"?

Hallo,

Zitat:
Zitat von Beefall Beitrag anzeigen
Guten Tag,

ich lese schons eit einiger EZit hier mit und habe mir mal überlegt mich auch anzumelden. Der Grund es heute zu tun, war ne kleine Frage, die mir heute beid er Arbeit aufkam:
Ich helfe derzeit auf dem Bau aus, um mir ein bisschen Geld dazuzuverdienen. Da kam ich heute den Tag über mit unterschiedlichen Stoffen in Kontakt, wie z.B. Verdünner oder Schmierfett. Da beides für mich nichts "besonderes" ist, habe ich damit auch (ohne Handschuhe) ohne Bedenken hantiert.
Gut das du dich angemeldet hast.

Zitat:
Zitat von Beefall Beitrag anzeigen
Doch als ich nach n paar Stunden z.b. am Verdünner vorbei ging und auf den kanister egschaut hab steht ja sowas da wie: "Nicht einatmen, da Atemwege veschädigt werden können" oder "Nicht mit Haut in Kontakt bringen".
Oder bei dem Schmierfett (enthält "Bariumseife") steht: "Bei Kontakt mit der Haut SOFORT abwaschen."
Und bei beiden klebt noch das "Gesundheitsschädlich"-Zeichen drauf.

Ist das nur übertriebene Genauigkeit, oder ist an diesen Sicherheitshinweisen auch wirklich "was dran"? Für mich war bisher Schmierfett für Maschinen nie was "gesundheitschädliches" - vor allem nicht, wenn man das nur anfasst.
Sicher ist das nicht übertrieben, denn sehr viele Gefahrstoffe schädigen die Haut oder dringen durch die Haut in den Körper ein: http://de.wikipedia.org/wiki/Hautschutzplan
Allergien und Hautschäden sind einer Hauptgründe für Berufsunfähigkeit.

Zitat:
Zitat von Beefall Beitrag anzeigen
Was soll denn da passieren? Was macht Verdünnungsmittel an der Haut so "schädlich"? Und warum soll das Fett nicht mit der Haut in Berührung kommen? Ich selbst kenn da keine wirkliche Erklärun für...

Wenn ihr mir da n bisschen Licht ins Dunkle bringen könnt, wär ich euch dankbar

Grüße
Beefall
Deine Haut hat einen ganz sensiblen Fettfilmn, der schwach sauer ist um Krankheitserreger abzuwehren. Schädigst du diesen Hautfilm durch Entfettung und daraus folgender Austrocknung, haben Keime und schadstoffe freie Bahn. Gerade Verdünner ist da ein Teufelszeug, das wirklich den natürlichen Fettfilm zerstört. Schmierfette und Öle können die sog. Wikipedia reference-linkÖlakne auslösen.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige