Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.09.2009, 20:39   #1   Druckbare Version zeigen
Chemie-Niete weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 18
Korrespondenzzirkel!! Brauche Hilfe!!

Hey
Ich brauche dringend eure Hilfe!! Muss für Chemie einen Korrespondenzzirkel ausfüllen, aber verstehe von den Aufgaben nur Bahnhof!

Aufgabe 1
Schmelz- und Siedetemperaturen sind von den Wechselwirkungen zwischen den Teilchen abhängig. Wie verändern sich die Schmelztemperaturen bei gleichbleibendem Kation und zunehmender Anionengröße? Ordne die Schmeltemperatur 730°C, 772°C, 575°C und 1392°C dem Fluorid, Chlorid, Bromid und Iodid des Calciums zu und begründe Deine Zuordnung!

Aufgabe 2 Gleichgewicht oder nicht
Zwei nicht verschlossene 250mL - Flaschen enthalten je 100g 20%ige Salzsäure. Die Flaschen befinden sich auf den beiden Schalen einer Waage im Gleichgewicht. In die eine Flasche werden 20g Zink, in die andere 20g Calciumcarbonat gegeben.
a)Ist nach Ablauf der chemischen Reaktion in beiden Flaschen die Waage noch im Gleichgewicht?
b)Wird die Waage im Gleichgewicht bleiben, wenn sofort nach Zugabe der Feststoffe auf den Flaschenhälsen aufblasbare Luftballons befestigt werden?

Aufgabe 3
Welche Reaktionen können zwischen je zwei der folgenden Stoffen stattfinden?
1.Ethanol, 2.Methansäure, 3.Calciumhydroxid, 4.Salpetersäure, 5.Ammoniumchlorid
Stelle jeweils die chemische Gleichung auf und benenne den Reaktionstyp.

Aufgabe 4
Beim Bau eines Einfamilienhauses wurde bei der Aufmauerung der Wände und für den Innenputz Kalkmörtel("Luftmörtel") mit einer Trockenmasse von 45t eingesetzt. Etwa 20% davon sind Calciumhydroxid, das im Laufe der Zeit allmählich unter Bildung von CaCO3 abbindet. Ca(OH)2 + CO2 ->CaCO3 + H2O
a)Welches Volumen (1013 hPa, 20°C) bzw. welche Masse CO2 wird dabei insgesamt verbraucht? Welche Massenänderung ergibt sich damit für das Haus?
b)In welchem Volumen Luft wäre die erforderliche CO2-Menge enthalten?
Chemie-Niete ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige