Anzeige


Thema: Thermochromie
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.08.2009, 10:41   #3   Druckbare Version zeigen
stoerger  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Thermochromie

das ist mir bekannt. das problem ist das ich ja keine flüssigkristalle verwenden kann wen die daraus enstehende lösung ungiftig seien soll, d.h. zu gut deutsch man muss die lösung als mensch schlucken können ohne das etwas passiert. glaub also nicht das das mit flüssigkristallen realisierbar ist.
deswegen kam mir die idee mit Bromthymolblau, weil dieses ja in einer alk. lösung von max. 1% vorliegt und bei einigen experimenten mit aquarien und garnelen es keine giftigen anzeichen gegeben hat. das problem ist halt nur das es ph-abhängig ist.

Geändert von stoerger (25.08.2009 um 10:52 Uhr)
stoerger ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige