Anzeige


Thema: C20H25N3O
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.08.2009, 04:50   #1   Druckbare Version zeigen
gregor.h  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
C20H25N3O

Hallo

ich habe mal ein paar Fragen bzg Lysergsäurediethylamid.

1. Ich habe mal gelesen jedes Erstsemester kann das Herstellen?
Andere sagen es sei sehr schwierig.
Was stimmt?
Wäre eine normale Person mit etwas gutem Willen und 1-2 Büchern in der Lage das zu synthetisieren oder ist dies eher undenkbar?


2. Benötigt man dazu teure/ausergewöhnliche Gerätschaften oder könnte man das für Taschengeld irgendwo gebraucht kaufen?

3. Benötigt man dazu teure/ausergewöhnliche/schwer erhältliche/verbotene ausgangs Materialien und Substanzen?

4. Kann man heute bzw tut man heute noch offiziel damit forschen?
Also so wie es zb Hofmann früher betrieben hat..
Wir das gemacht? Wäre dies für Chemiker überhaupt prinzipiel machbar wenn sie es denn wollten oder herscht hier ein ganz striktes Verbot selbst zu solchen Zwecken?

5. Wie ist eure persönliche sicht zu diesem Stoff als solchem?
Hofmann und Kollegen schienen ja große "Fans" davon zu sein.
Teilt ihr / mann diese Einschätzung heute in der Chemie / Psychatrie oder wird das belächelt?

Danke
gregor.h ist offline  
 


Anzeige