Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.08.2009, 23:19   #2   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Im Alltag: Soda und Natron

Zitat:
Zitat von MissMarry Beitrag anzeigen
ich bin leider ein wenig zu blöd dafür.

(...)

Aufgabe:
e) Wie könnte man das Volumen des im Luftballon gesammelten Gases expermintell bestimmen? Welches Gasvolumen kann aus 1 Päckchen Backpuler [m(NaHCO³)=2g] maximal entwickelt werden?

Also bei der 2. Frage würde ich sagen, dass man ausrechnen muss wie viel mol CO² in 2g Backpulver enthalten sind. Leider weiß ich auch nciht wie man das macht.
du solltest nicht so negativ über dich denken - Frau Merkel weiss das sicher auch nicht - und ist die etwa blöd?

OK. war ein schlechtes Beispiel...

Aber jetzt zur Sache:

Mit den mol-Ideen bist du ja schon auf der richtigen Richtung. Du musst einfach die Molmasse des Backpulvers ermitteln. Das geht so: du suchst die relativen Atomgewichte der beteiligten Atome und zählst diese zusammen. Soviel Gramm würde ein Mol wiegen.

Dann überlegst Du was bei der Essig-Natron-Reaktion eigentlich passiert.
Also Reaktionsgleichung aufstellen (oder im wiki abspicken).

Daraus kannst du erkennen, wieviel mol CO2 pro mol Backpulver entstehen.

jetzt noch nach der Gaskonstante gucken und überlegen wieviel liter Gas das geben würde.

Am Schluss vergleichen, ob Ballonvolumen mit der Berechnung übereinstimmt.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige