Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.08.2009, 00:55   #1   Druckbare Version zeigen
laloli  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Rechenaufgabe zur Weinanalyse

Hallo,
ich habe eine Frage zu einer Rechenaufgabe bzw. würde gerne wissen, ob ich richtig gerechnet habe.
Hier die Aufgabe:
In einem Wein befinden sich 212 mg/L Ascorbinsäure. Wieviel mg/L SO2 werden dadurch vorgetäuscht, wenn eine Blindwertbestimmung bei der Ermittlung der freien SO2 nicht durchgeführt wird?
Molmasse Ascorbinsäure: 176 g/mol; SO2: 64 g/mol.

Mein Ergebnis ist 77,12 mg SO2


Vielen Dank schonmal für jegliche Hilfe!
laloli ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige