Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.08.2009, 10:08   #8   Druckbare Version zeigen
NoraS weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 219
AW: Bleiiodid Löslichkeit

Ja,tut mir leid.

Also euer Ergebnis stimmt (laut Musterlösung),vielen Dank.

Ich verstehe leider immer noch nicht ganz,weshalb man für c(I-) die Konzentration der Kaliumiodid- Lösung einsetzen darf bzw. soll...?
Und weshalb man KL = c(Pb2+) * c(I-)2 nach Pb2+ auflöst?

Danke nochmal,
Gruß Nora
NoraS ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige