Anzeige


Thema: neq
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.08.2009, 13:53   #3   Druckbare Version zeigen
Eby weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 17
AW: neq

Und wie kann ich jetzt die molare Masse von Substanz 1 und 2 einbeziehen? Ich steh total auf'n Schlauch...

Im Kopf hab ich die Formel:

t= c*m*V*F
M

Wobei man auch F/M als Meq schreiben kann! Was ich jetzt auch nicht weiß ist,

a) ist die Formel richtig? und
b) welche Indicés kommen wohin?

Liebe Grüße!
Eby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige