Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.08.2009, 13:51   #17   Druckbare Version zeigen
Sponk Männlich
Mitglied
Beiträge: 966
AW: Neutralisationstitration

Zitat:
Zitat von NoraS Beitrag anzeigen
Jetzt mal NUR zu meinem Verständnis folgende Annahme: Aus zwei Mol Schwefelsäure entstünde (KONJUNKTIV!) am Äquivalenzpunkt genau 1 Mol Kaliumsulfat. Wie wäre dann die Stoffmenge von Kaliumsulfat zu berechnen (mit den Angaben aus Aufgabenteil b)? Denn die Stöchiometrie wäre in diesem Fall ja nun nicht mehr 1:1.
Statt mit dieser falschen Reaktionsgleichung theoretisch zu arbeiten, verwende doch lieber wobues Beispiel. Hier reagieren tatsächlich 2 Mol einer Säure zu einem Mol des entsprechenden Salzes:
Zitat:
Zitat von wobue Beitrag anzeigen
Ca(OH)2+2HCl->CaCl2+2H2O
Das Prinzip bleibt das gleiche. Aus einem Mol Säure (Chlorwasserstoff) wird jedoch jetzt lediglich ein halbes Mol Salz (Calciumchlorid):
n(CaCl2) = (1/2)·n(HCl)
@wobue: ups, hab Dein Posting übersehen, sorry
__________________
Alle Verallgemeinerungen sind falsch, immer und überall.

Geändert von Sponk (16.08.2009 um 13:54 Uhr) Grund: Nachtrag
Sponk ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige